Laws of Life Coaching© 

Freiheit beginnt in Deinem Kopf 

Werde Schöpfer Deines Lebens

In der heutigen Zeit sind viele Menschen getrieben von Leistung und Ansehen. Sind mit den Ansprüchen, die Andere an sie stellen, überfordert - fühlen sich klein und in ein Korsett gepresst, in dem es kaum möglich ist zu atmen, angepasst zu sein. Auch scheint unser Aussehen, das "ewig jung sein", gerade für uns Frauen, aber auch zunehmend für die Männer, ein Kriterium zu sein was wir wert sind. Immer auf dem neuesten Stand sein, alle Trends kennen und mitnehmen. 1251 Freunde bei Facebook (aber trotzdem einsam). All das scheint die Messlatte für die Wertigkeit unseres Daseins zu sein. 

Aber ist sie das wirklich? Ist es wirklich das worauf es im Leben ankommt? Das wir uns verbiegen der anderen Willen? Anstatt bei uns zu bleiben sind wir zu 99% im Außen unterwegs, lassen uns manipulieren. Wir bleiben dabei auf der Strecke und das ist das Grundproblem. 


Das zentrale Thema:

Selbstfindung
Selbstwahrnehmung
Bewusstsein schaffen

Mögliche Coachingthemen könnten sein:

- Du ziehst Probleme an wie ein Magnet
- Bei Dir läuft alles schief
- Du bist unzufrieden
- Du hast zu wenig Geld
- Dein Leben ist langweilig und trist
- Du hast keine Freunde
- Keiner mag Dich
- Du fühlst Dich fremdgesteuert
uvm.

Das Prinzip von 

Ursache & Wirkung


All die negativen Emotionen die wir in uns tragen, viele so tief vergraben, dass wir sie  spontan gar nicht benennen könnten, lösen in uns, wenn sie durch Situationen getriggert werden, Gedanken aus. Die wiederum negative Ereignisse in der Zukunft erschaffen.

Wir regen uns niemals über das was gerade passiert auf, sondern immer über eingeschlossene Emotionen aus der Vergangenheit.

Beispiel zur Verdeutlichung:
Jemand hat einen Autounfall und erleidet eine Amnesie (Gedächtnisverlust). Würden wir denjenigen jetzt zum Beispiel beleidigen, dann könnte er damit nichts anfangen. Er würde fragen: "Aha und was bedeutet das?".  Man müsste ihm nun erklären, dass das eine Beleidigung war.

Noch ein Mal:
Alles worauf wir reagieren ist schon in uns. Es hat also niemals etwas mit dem Außen zu tun. Sondern immer mit uns selbst.

Folglich bringt es auch nichts, einfach positiv zu denken. Denn der Körper leidet ja weiter. Er fühlt diese negativen Emotionen und das führt unweigerlich für den Körper zu Angst und in der Folge zu körperlichen und seelischen Symptomen. Wenn wir jetzt hin gehen und unsere Emotionen einfach ignorieren (und positiv denken), dann können wir verächtlicher mit unserem Körper gar nicht umgehen. Denn das ist Ignoranz.

Wenn es der Familie oder Freunden nicht gut geht kümmern wir uns aufopferungsvoll. Nur das Bewusstsein für uns haben wir völlig verloren.

Der erste Schritt zum Bewusstsein (und in ein selbst bestimmtes Leben) ist also, die Emotionen anzunehmen und einfach da zu sein. Deinem Körper zu zeigen, es kümmert ab heute jemand um Dich und Deine Bedürfnisse.

Alle Schöpfung ist geistig

Das Prinzip der Geistigkeit
Um aus dem Vollen schöpfen zu können und unser Leben zu transformieren, müssen wir bewusst sein. Bewusst sein heißt, zu verstehen wie die 7 Lebensgesetze (auch universelle-, hermetische-, oder spirituelle Gesetze)  funktionieren und anzuwenden sind.
Wir bestimmen unser Leben durch unsere innere Geisteshaltung. Jeder Gedanke (durch Emotionen verursacht) löst in der Zukunft entsprechend positive oder auch negative Ereignisse (Realitäten) aus.
Alles beginnt im Geist. Geist herrscht über Materie. Materie ist geistiger Ursache und Illusion. Geist ist Energie.
Und:
Energie folgt der Aufmerksamkeit.

Sprich:
Lenken wir unsere Aufmerksamkeit auf negative Dinge, erzeugen wir automatisch negative Energie die in irgendeiner Form vom Universum auch negativ zu uns zurück kehrt über kurz oder lang.

Der zweite Schritt ist also, nachdem Du Dir bewusst bist und Dich um Deine Emotionen kümmerst, Dir darüber klar zu werden das Du alleine der Schöpfer Deines Lebens bist und beginnst, Dein Leben in positive Bahnen zu lenken, indem Du positive Energien an das Universum aussendest die ebenso positiv zu Dir zurück kehren werden. 

Aktiviere Dein Schöpferpotential

" Deine Vision wird nur dann klar,
wenn Du in Dein Herz schaust.
Wer nach außen blickt, träumt;
wer nach innen schaut, erwacht."

Carl Gustav Jung

*   *   *   *   *   *   *   *   * 

“Die Fähigkeit, im Frieden mit anderen Menschen und mit der Welt zu leben, hängt sehr weitgehend von der Fähigkeit ab, im Frieden mit sich selbst zu leben."

Thích Nhất Hạnh

Buddhistischer Mönch

 

Du siehst die Welt nicht so wie sie ist,
du siehst die Welt so wie du bist.

Mooji


Herzlichst, 
Ihre Kerstin Fröhlich



Mitglied in folgenden Verbänden und Gemeinschaften

VFP

Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V. 

Liebevoll.jetzt

 Liebevoll.jetzt ist eine Initiative, die Sie zu einem liebevolleren Umgang mit sich selbst einlädt. Mitbegründer ist der Hirnforscher und Neurobiologe Dr. Gerald Hüther.

WürdeKompass

 In Würde sterben, dass wollen wir alle. Aber wie gelingt es uns, auch in Würde zu leben? Mitbegründer ist der Hirnforscher und Neurobiologe Dr. Gerald Hüther.